15. Januar 2019
Der Riss wird mit einem hauchdünnen Japanpapier und Weizenstärkekleister geschlossen. Das Japanpapier nennt man Gossamer-Tissue. Es besteht aus Fasern von Kozo und Mitsumata und weist gerade mal ein Flächengewicht von 2g/m² auf. Kozo ist der Überbegriff für verschiedene japanische Maulbeerbäume. Die Fasern werden aus dem Bast dieser Bäume gewonnen. Mitsumata ist ebenfalls eine in Japan wachsende Pflanze aus der Familie der Seidelbastgewächse. Japanpapiere gibt es in den verschiedensten...

23. November 2018
Auch 2019 ist eine Förderung zur Erhaltung schriftlichen Kulturguts durch das BKM-Sonderprogramm möglich.

21. November 2018
Gebrochene Holzdeckel werden zunächst mit tierischem Warmleim verleimt. Zuvor muss je nach Objekt, der Spiegel ganz oder partiell abgelöst werden. Dies erfolgt meist durch eine Kompresse, durch die der "alten" Leim durch indirektes Feuchten angelöst wird. Der Bruch wird geleimt und trocknen gelassen. Anschließend können sog. Riegel eingesetzt werden, die den Bruch stabilisieren. Zur Stabilisierung kann der Bruch im Holzdeckel jedoch auch mit dünnem Pergament hinterklebt werden....